Die Geschichte eines Mädchens.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Essstörungen.
  Selbsthass.
  Mobbing.
  SVV.
  Diese Seite.
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/dead.in.her.mind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Scherbenkind
( Email / Website )
15.6.10 19:50
Hey Kitty (:

Auch wenn du sehr jung bist,
du kannst wunderbar schreiben.
Dein Blog hat mich sehr berührt,
hättest du lust vllt auf einen Austausch und Verlinkung?

Alles Liebe



Mara
( / Website )
13.11.09 18:10
Liebe Kitty,
ich bin ganz zufällig auf dein Blog gestoßen.
Deine Worte berühren mich, obwohl ich dich gar nicht kenne.
Du klingst sehr traurig und verzweifelt, darum möchte ich dir einfach nur mitteilen, dass ich dir wünsche, dass es dir bald besser geht, und dein Leben wieder heller wird.
Herzliche Grüße. Mara



pensecharotique
( / Website )
28.10.09 12:56
hallihallo du keksefreundin =),
jaja, irre kekse, ganz befreit von schokolade.
süße, das hörst du sicherlich immer wieder, aber das leben ist nicht nur scheiße, vielleicht überwiegend, aaaber in keksigen momenten wirds auch mal wieder gut, versprochen. und naja, du bist noch so jung, du hast mindestens noch 80 jahre vor dir, also sieh zu, dass du was daraus machst. wenn du erst die kindheit (also bis hm sagen wir 25) hinter dir hast, dann beginnt der ernst des lebens, aufstehen, arbeiten, essen, freunde treffen, schlafen, probleme lösen. also nutz die zeit zum verrücktsein^^ back kekse, puste seifenblasen, geh auf flashmobs, lies bücher, beschmier autos mit zahnpasta, wirf eierschalen mit farbe befüllt auf leinwände... irgendwas fällt dir schon ein. mir gings ähnlich wie dir, man kann auch gar nich immer glücklich sein, das wäre ja furchtbar, da kann man nämlich keine tollen texte schreiben, aber wenn das grübeln überhand nimmt, dann muss man entweder ausbrechen + verrückte dinge tun oder zu nem psychologen, der das verrückte dann etwas professioneller tut =)
kopf hoch, chérie
keksige grüße!



silbernermond
( -/- )
17.10.09 12:35
Hallöchen,

dein Blog sieht richtig super aus. Als ich das letzte Mal auf deinem Blog war, hattest du noch das andere Design. Ich fand das alte jetzt nicht so schlecht, wie Miss scheinbar, aber das sieht super aus. ^^

vg



Miss
( / Website )
4.10.09 19:31
Hei ^^

Stieß gerade so auf deinen Blog.. was ich leicht vermisse, ist ein layout aber egal ^^
Und was mich wahnsinnig geschockt hat war der Blick auf dein Alter *seufz*
Dennoch.. hoffe ich, der Blog hilft dir, zu verarbeiten. Scheint ja eine Menge zu sein, was ich so lese. Und glaub mir, ich kenn es. Viel zu gut, vieles davon...
Trotzdem. 14...
Es ist immer wieder grausam, wie schnell manche Menschen gezwungen werden, erwachsen zu sein. Hinter der Maske - versucht man noch das Kind zu erhalten. Das eigentlich viel zu früh gestorben ist.

Wenn du willst, meld dich retour

Liebe Grüße



silbernermond
( -/- )
13.8.09 23:14
Nur wer solchen Schmerz über längere Zeit erleiden musste weiß wie grausam es ist. Immerhin kannst du etwas schreiben und bist nicht vollkommen gelähmt. Vielleicht findest du ja später einen eigenen Weg auf dem du deine negativen Erfahrungen positiv nutzen kannst.
Ich glaube je mehr man gelitten hat, desto nachdenklicher und verständnisvoller wird man und desto mehr traurige und vielleicht auch verzweifelte Menschen kann man verstehen.



regret
( / Website )
8.8.09 22:01
Ich finde dich für eine 14-jährige schon recht erwachsen. Ich hatte auch jahrelang mit SVV zu tun, habe mich aber davon befreit und finde es inzwischen total seltsam, dass ich es mal fertiggebracht habe, mich absichtlich zu schneiden.
Ich wünsche dir die Kraft, es auch irgendwann loszuwerden und anders mit deinen schlechten Gefühlen umgehen zu können.
LG



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung